Betriebsprüfung / Außenprüfung

Neben der Steuererklärungs- und Gestaltungsberatung vertreten und beraten wir Sie vor, während und nach der Außenprüfung.

Die Außenprüfung ist ein besonderes Sachaufklärungsverfahren der Finanzbehörden. Im Gegensatz zur älteren Bezeichnung „Betriebsprüfung” soll in der durch die Abgabenordnung (AO) 1977 eingeführten Bezeichnung „Außenprüfung” zum Ausdruck kommen, daß das Verfahren nicht auf „Betriebe” beschränkt ist, sondern auch bei anderen Steuerpflichtigen Anwendung finden kann.

Die Beratung während der Außenprüfung ist neben der Steuererklärungs- und Gestaltungsberatung ein zentrales Gebiet der Steuerberatung. Steht die Steuerfahndungsprüfung sichtbar im Spannungsfeld der Auseineindersetzung, so ist die Außenprüfung regelmäßig von Verständigung und Kooperation beherrscht. Obwohl daher die Einigung die Regel, der Streit die Ausnahme ist, fühlt sich so mancher Steuerpflichtige mit den Ergebnissen der Prüfung trotzdem nicht recht wohl. Häufig werden vorschnell Kompromisse geschlossen, weil man eine Auseinandersetzung scheut, sich ihr nicht gewachsen fühlt. Denn auf der anderen Seite steht die Finanzverwaltung, die durch die ihr verliehene Hoheitsmacht eine gesetzlich bedingte Übermacht hat.

Als Fachanwälte für Steuerrecht beherrschen wir die Streitmittel, um Ihnen zu Ihrem (vollen) Recht zu verhelfen. Mit unserer Kompetenz und langjährigen Erfahrung  sind wir  mindestens ebenbürtige, ernst zu nehmende Partner, die dem Prüfer die Grenzen seiner Befugnisse aufzeigen.

Wenn Sie eine unserer Leistungen in Anspruch nehmen möchten, sprechen Sie uns bitte an.
Wir freuen uns auf Ihren Kontakt. Kontakt/Mailformular

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen